Ein Flamingo, den ein Österreicher entdeckte

Es dauert nicht mehr lange, dann dominieren bei den Zimmerpflanzen wieder zwei Farben: rot und grün. Richtig! Alle denken jetzt an den Weihnachtsstern. Dabei gibt es eine andere Pflanze, die zwar das ganze Jahr über ihre Blüten zeigt, aber gerade [...]

Garteln im Takt der Natur im Herbst

Nach wie vor fällt Laub an, denn durch die milde Witterung hat der Laubfall teilweise später eingesetzt. Die Blätter sind aber kein Abfall, sondern Rohstoff für neues Wachstum. Extra kompostiert liefert der Laubkompost nach ein bis zwei Jahren unkrautfreie Topferde. [...]

Warum weiß der Weihnachtskaktus, dass er blühen soll?

Im Laufe der Evolution haben die Pflanzen die unterschiedlichsten Strategien entwickelt, um auf sich aufmerksam zu machen. Sprich – um Befruchtungshelfer anzulocken, ob Insekten, Vögel oder der Wind. Es geht bei allen Pflanzen immer darum, möglichst viele Nachkommen zu produzieren. [...]

Viele Gartenfragen zu Feigen

Man bemerkt eindeutig, dass die Feige stark an Beliebtheit gewonnen hat: Alleine diese Woche kamen an die 20 Gartenfragen herein. Hier die drei wichtigsten und die Antworten dazu: Meine Feige im Topf ist so riesig, kann ich sie jetzt auspflanzen [...]

Bei uns im Garten wächst die Bayernfeige perfekt. Wir haben jetzt von Freunden einmal eine Frucht bekommen, die viel länglicher ist und noch süßer. Wo bekommt man solche Feigen?

In Wien hat sich ein Ehepaar auf winterharte und selbstfruchtende (!!) Feigen spezialisiert. Gut 70 Sorten hat der Feigenhof (www.feigenhof.at) im Programm.

Meine gut fünfjährige Feige setzt Unmengen an Früchten an, die aber alle im Herbst nicht reif werden. Im Sommer ernten wir aber große Mengen. Was machen wir falsch?

Sie machen gar nichts falsch, die Feige trägt in ihrer (milden) Heimat drei Mal. Im Frühjahr, im Sommer und im Herbst. Bei uns werden die Sommerfrüchte köstlich, für die Herbstfeigen fehlt (meist) die Sonne zum Ausreifen.

Meine Feige im Topf ist so riesig, kann ich sie jetzt auspflanzen oder zurückschneiden?

Auspflanzen kann man sie, aber besser im Frühjahr. An einer geschützten Stelle, gut 20 cm tiefer, als sie im Topf stand. Zurückschneiden kann man Feigen generell, muss sie aber nicht. Also was nötig ist, entfernen - bei ausgepflanzten Feigen am [...]

„Natur im Garten“:  Ein Garten für Spätberufene 

Ein mediterraner Traum inmitten der Weinberge – das hat mich im niederösterreichischen Langenlois erwartet. Das Gartenreich von Gerda und Hubert Meisl wurde vor 10 Jahren angelegt. Naturnahes Gärtnern und üppige Blüten rund um das Jahr war den beiden dabei besonders [...]