Der Schnittlauch im Topf will auf der Fensterbank in der Küche nicht mehr richtig wachsen. Ich gieße, ich dünge – aber die Blätter werden immer dünner. Was tun?

2020-12-14T17:02:04+01:00

Die Würzpflanze braucht eine Ruhe - und vor allem eine Kältepause. Wenig gießen, dann hinaus ins Freie und einige Wochen in der Kälte belassen. Bis minus 5 Grad sollte er schon abbekommen, nicht kälter (weil er im Topf steht) und [...]

Der Schnittlauch im Topf will auf der Fensterbank in der Küche nicht mehr richtig wachsen. Ich gieße, ich dünge – aber die Blätter werden immer dünner. Was tun?2020-12-14T17:02:04+01:00

Ich habe einen zwei Meter hohen Kaktus, mit einigen Seitenästen. Er besitzt einige glatte Flächen, aber an den Kanten ganz viele, sehr spitze Dornen. Wie kann man dieses Exemplar abstauben?

2020-12-07T11:21:01+01:00

Jetzt bin ich keck: vorsichtig! Nein, im Ernst: Am besten, Sie besorgen sich ein Blattglanzmittel und besprühen damit die Pflanze. Dann sieht sie wieder perfekt aus!

Ich habe einen zwei Meter hohen Kaktus, mit einigen Seitenästen. Er besitzt einige glatte Flächen, aber an den Kanten ganz viele, sehr spitze Dornen. Wie kann man dieses Exemplar abstauben?2020-12-07T11:21:01+01:00

Wie und wann kann ich meinen Buchs in Form schneiden? Ich möchte eine Figur – einen Teddybären!

2020-11-26T10:17:38+01:00

Beste Zeit dafür ist das Frühjahr. Am geschicktesten man kauft sich dafür ein Drahtgestell, durch das der Buchs wächst, dann gelingt der Schnitt. Aufpassen: Nie bei Regen schneiden – der Buchspilz greift um sich und vernichtet massenweise die Pflanzen. Und: [...]

Wie und wann kann ich meinen Buchs in Form schneiden? Ich möchte eine Figur – einen Teddybären!2020-11-26T10:17:38+01:00

Mein Freund hat vor einigen Jahren gegen besseres Wissen Bambus gesetzt! Der überwuchert jetzt alles und ist auch nicht mehr auszugraben, weil ganz verzweigt und verwurzelt, es ist zum Weinen! Kennen Sie ein Zaubermittel?

2020-11-26T10:18:16+01:00

Oje – Bambus ohne Wurzelsperre ist ein unfassbares Unkraut! Hier gibt’s eigentlich nur eines: das Erdreich mit einem Bagger abtragen. Großflächiges Abdecken mit einer dicken Folie über mehrere Monate bringt nur bedingt Erfolg und muss immer wiederholt werden. Bambus treibt [...]

Mein Freund hat vor einigen Jahren gegen besseres Wissen Bambus gesetzt! Der überwuchert jetzt alles und ist auch nicht mehr auszugraben, weil ganz verzweigt und verwurzelt, es ist zum Weinen! Kennen Sie ein Zaubermittel?2020-11-26T10:18:16+01:00

Mein Rasen ist von dutzenden (hunderten??) Maulwurfhaufen übersät – was tun?

2020-11-22T16:29:23+01:00

Im heurigen Jahr ist der Maulwurf im ganzen Land „hyperaktiv“ – dennoch: Er steht unter Naturschutz und ist ein großer Schädlingsvernichter. Vertreiben kann man ihn aber mit allen erdenklichen Geruchsstoffen. Zum Beispiel mit einem auf Rizinus basierendem „Wühlmausgas“, das die [...]

Mein Rasen ist von dutzenden (hunderten??) Maulwurfhaufen übersät – was tun?2020-11-22T16:29:23+01:00

Ist das Kochwasser von Gemüse (wenn man blanchiert) als Dünger verwendbar? Mit dem Erdäpfelwasser gieße ich immer meine Orchideen!

2020-11-17T19:02:33+01:00

Genau so wie das Kartoffelwasser kann man auch das Gemüsekochwasser verwenden. Freilich immer nur dann, wenn man kein Salz beigefügt hat. Auskühlen lassen und 1:1 mit Wasser verdünnen.

Ist das Kochwasser von Gemüse (wenn man blanchiert) als Dünger verwendbar? Mit dem Erdäpfelwasser gieße ich immer meine Orchideen!2020-11-17T19:02:33+01:00

Sie haben es zwar schon oft erwähnt, aber ich finde die Ausschnitte nicht mehr und mein Mann will es nicht glauben: Efeu am Stamm schadet dem Baum nicht! Stimmt das so!

2020-11-09T16:47:43+01:00

Ganz genau: Ein gesunder Baum wird durch den Efeu keinen Schaden erleiden. Im Gegenteil: Das immergrüne Laub schützt vor der Wintersonne bei Frost und vor Hagelschäden im Sommer. Bei kranken Bäumen heißt es freilich aufpassen, dort wurzelt der Efeu in [...]

Sie haben es zwar schon oft erwähnt, aber ich finde die Ausschnitte nicht mehr und mein Mann will es nicht glauben: Efeu am Stamm schadet dem Baum nicht! Stimmt das so!2020-11-09T16:47:43+01:00

Gerade jetzt im Herbst ist unser Rasen eigentlich eine Moosfläche – soll ich jetzt noch vertikutieren?

2020-11-09T16:55:35+01:00

Nein, jetzt ist es zu spät. Generell ist das Moos eine Zeigerpflanze für Schatten, Nährstoffmangel und Feuchtigkeit. Kann man diese Faktoren nicht verändern, wird es immer wieder kommen. Ansonsten im Frühjahr vertikutieren, Kompost und Sand aufbringen, nachsäen und niemals zu [...]

Gerade jetzt im Herbst ist unser Rasen eigentlich eine Moosfläche – soll ich jetzt noch vertikutieren?2020-11-09T16:55:35+01:00