GARTENKALENDER

Garteln im Takt der Natur im Herbst

Nach wie vor fällt Laub an, denn durch die milde Witterung hat der Laubfall teilweise später eingesetzt. Die Blätter sind aber kein Abfall, sondern Rohstoff für neues Wachstum. Extra kompostiert liefert der Laubkompost nach ein [...]

Garteln im Takt der Natur im Vollherbst

Im phänologischen Kalender sind wir mit dem Gelbfärben der Lärchennadeln längst im Vollherbst angelangt. In vielen Teilen des Landes hat es schon erste Fröste gegeben. Das ist jetzt im Garten, auf Balkon, Terrasse und drinnen [...]

Garteln im Takt der Natur im Spätherbst

Die Kälte ist da. Nun heißt es bei einigen Pflanzen rasch einräumen, so es nicht ohnehin schon geschehen ist: Fuchsien, Margeriten, Engelstrompeten, aber auch Pelargonien oder Citrus gehören nun geschützt ins Haus. Wichtig: Die Erde [...]

weiterlesen

GARTENGESCHICHTEN

Warum weiß der Weihnachtskaktus, dass er blühen soll?

Im Laufe der Evolution haben die Pflanzen die unterschiedlichsten Strategien entwickelt, um auf sich aufmerksam zu machen. Sprich – um Befruchtungshelfer anzulocken, ob Insekten, Vögel oder der Wind. Es geht bei allen Pflanzen immer darum, [...]

Aufatmen und Ernüchterung

Es sind gute und schlechte Nachrichten, die wir von unserer Reise aus Südafrika mitbringen konnten. Erstmals seit vier Jahren sind an der südlichsten Spitze des Kontinents wieder alle Wasserreservoirs vollgefüllt – es hat über Wochen [...]

Südafrika einmal anders

Wer an Südafrika denkt, der hat wohl seine Gedanken bei der Hitze oder den Schlagzeilen über die Millionenstadt Kapstadt, die beinahe auszutrocknen drohte. Unsere Gartenreise vor wenigen Tagen zeigte uns aber, dass auch auf der [...]

Weiterlesen

BUCH DER WOCHE

111 tödliche Pflanzen, die man kennen muss

Klaudia Blasl ist eigentlich eine Krimiautorin, aber da dabei Giftmorde eine willkommene Abwechslung darstellen, hat sie sich intensiv mit der Botanik befasst und herausgefunden, dass es zahlreiche „mörderische“ Pflanzen gibt. Spannend und unterhaltsam, aber dennoch [...]

Zimmergärtnern im Glas

Es ist ein neuer (aber eigentlich ganz alter) Trend: Zimmerpflanzen in Glasgefäße setzen, Deckel drauf und schon ist der Minigarten perfekt. „Gärten im Glas“ (Verlag Dorling Kindersley, € 16,95) zeigt, wie man Schritt für Schritt kleine [...]

Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern

„Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern“ (Piper, € 15,-) ist ein kleines handliches und schwungvoll geschriebenes Buch, das so richtig ins Gärtnerherz geht. An vielen Stellen findet man sich wieder, manchmal so sehr, dass man gerne weiterblättern würde, [...]

Weiterlesen

PFLANZE DER WOCHE

Asperl (Mespilus germanica)

Auf Bauernmärkten findet man sie wieder: die Asperl! Mespilus germanica ist ein uraltes Obstgehölz, das nur noch selten in den Gärten zu finden war. Das Rosengewächs hat aber neben der Frucht vor allem einen hohen [...]

Portulakröschen – die Klimawandel-Blume

Das Portulakröschen (Portulaca grandiflora) könnte man als die große Gewinnerin bei den herrschenden Klimabedingungen nennen. Die „heiße“ Südamerikanerin liebt prallheiße Standorte in einer durchlässigen Erde mit viel Sand. Sie benötigt wenig Dünger und vor allem wenig [...]

Samtige Blüte mit Aasgeruch

Ihre Blüte ist fantastisch, doch der Gestank, den sie verströmt, ist penetrant. Allerdings lohnt es sich dennoch, dieses exotisch anmutende Gewächs in den Garten zu holen: Dracunculus vulgaris, der gemeine Aronstab (auch Schlangen- oder Drachenwurz [...]

Weiterlesen