Garteln im Takt der Natur im Herbst

Nach wie vor fällt Laub an, denn durch die milde Witterung hat der Laubfall teilweise später eingesetzt. Die Blätter sind aber kein Abfall, sondern Rohstoff für neues Wachstum. Extra kompostiert liefert der Laubkompost nach ein bis zwei Jahren unkrautfreie Topferde. [...]

Garteln im Takt der Natur im Vollherbst

Im phänologischen Kalender sind wir mit dem Gelbfärben der Lärchennadeln längst im Vollherbst angelangt. In vielen Teilen des Landes hat es schon erste Fröste gegeben. Das ist jetzt im Garten, auf Balkon, Terrasse und drinnen zu tun: Im Garten Dahlien, [...]

Garteln im Takt der Natur im Spätherbst

Die Kälte ist da. Nun heißt es bei einigen Pflanzen rasch einräumen, so es nicht ohnehin schon geschehen ist: Fuchsien, Margeriten, Engelstrompeten, aber auch Pelargonien oder Citrus gehören nun geschützt ins Haus. Wichtig: Die Erde in den Töpfen sollte nicht [...]

Garteln im Takt der Natur im Spätherbst

Jetzt kommt tatsächlich das Finale im Garten! Im phänologischen Kalender sind wir nun endgültig im Spätherbst angelangt – der letzten der Jahreszeiten im Naturkalender. Das Laub fällt nun in großen Mengen – hier meine Tipps, was Sie damit tun können [...]

Garteln im Takt der Natur im Vollherbst

Wir sind mitten im Vollherbst, der Laubfall beginnt und so fangen auch mit dem Einwintern an. Jetzt haben wir noch einiges zu tun: Gehölze kaufen, Beetblumen entfernen, Zimmerpflanzen ins Haus bringen und vieles mehr. Hier eine Übersicht über die wichtigsten [...]

Garteln im Takt der Natur im Vollherbst

Noch immer garteln wir in der vorletzten der phänologischen Jahreszeiten – dem Vollherbst. Wir sehen das unter anderem an den Rosskastanien, die jetzt reif sind. Nach wie vor ist Zeit, die Herbstrasendüngung beim Rasen durchzuführen. Was noch zu tun ist, [...]

Garteln im Takt der Natur im Vollherbst

Die Rosskastanien sind jetzt reif und das bedeutet, wir sind in der vorletzten der phänologischen Jahreszeiten angelangt: dem Vollherbst. Wer im Takt der Natur gartelt, hat jetzt wenig Mühe. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Tätigkeiten: Im Garten [...]

Garteln im Takt der Natur 38/2019

Der Holunder ist reif – wir sind im Frühherbst. Das spüren wir auch an sonnigen Tagen, denn am Morgen und am Abend ist es nun schon deutlich kühler und die ersten Nebelschwaden machen deutlich – der Sommer geht zu Ende. [...]

Garteln im Takt der Natur im Frühherbst

Wir garteln im Takt der Natur und stehen bereits mitten im Frühherbst. Die Zeigerpflanze dafür ist der Holunder. Ist der reif, ist im Garten wieder einiges zu tun. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Tätigkeiten. Es wird langsam Zeit für die [...]

Garteln im Takt der Natur 29/2019

Sommerzeit ist Zeit zum Gießen, Düngen, Abschneiden und Aufbinden – noch sind wir im Hochsommer, denn die Fruchtreife des Klarapfels (die Kerne im Apfel müssen braun sein) hat noch nicht begonnen. Er würde bereits bereits den Spätsommer einläuten. Was ist [...]

Garteln im Takt der Natur 28/2019

Wir sind im Hochsommer angelangt und es dauert nicht mehr lange, bis sich die Natur auf den bevorstehenden Winter (Ja! Wirklich!) vorbereitet.  Wer genau beobachtet, wird die Aktivitäten von Igel, Wühlmaus und Maulwurf beobachten – die Zeit zum „Speck anfressen“ [...]

Garteln im Takt der Natur 26/2019

Der Hochsommer ist da! So sehr wir uns über die Wärme freuen, Begleiter sind Gewitter. Niederschläge und Wärme – das sind die Zutaten, die Pilzkrankheiten im Garten nun zu Problemen werden lassen. Einerseits der Grauschimmel (die Botrytis), andererseits aber auch Mehltau [...]