Dahlien – alte Pflanze neu in Mode

2020-07-29T12:07:24+02:00

Die Dahlie – ein Kind Mexikos - erlebt derzeit eine Renaissance. Es gibt viele neue Sorten: mit offenen Blüten oder welche mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm. Hier habe ich einige Tipps für Sie, wie Sie sich lange [...]

Dahlien – alte Pflanze neu in Mode2020-07-29T12:07:24+02:00

„Natur im Garten“ am Stadtrand von Graz

2020-07-29T09:53:58+02:00

Des Künstlers Garten – Kabarettist und Komponist Jörg-Martin Willnauer hat sich am Stadtrand von Graz ein grünes Paradies geschaffen. Ich zeige es am 2. August in der Sendung "Natur im Garten" (17.05 Uhr, ORF2). Neben einem kleinen Badeteich, den er [...]

„Natur im Garten“ am Stadtrand von Graz2020-07-29T09:53:58+02:00

Japanische Liguster, Klebsame & brasilianische Guave

2020-07-27T13:15:59+02:00

Neben Oleander, Olive und Hanfpalme bringen noch andere Kübelpflanzen den Traum vom Süden auf Balkon, Terrasse oder in den Garten. Der japanische Liguster, der Klebsame oder die brasilianische Guave gehören dazu. Hier stelle ich sie vor. Japanischer Liguster Der japanische [...]

Japanische Liguster, Klebsame & brasilianische Guave2020-07-27T13:15:59+02:00

„Natur im Garten“ in Eichberg

2020-07-23T21:54:58+02:00

Einen idyllischer Bauerngarten direkt in der kleinen Ortschaft Eichberg in der Buckeligen Welt zeige ich am 26. Juli in der Sendung "Natur im Garten". Begonnen hat alles mit einem eher kleinen Gemüsegarten, den Andrea Anna Lechner angelegt hat. Im Laufe der [...]

„Natur im Garten“ in Eichberg2020-07-23T21:54:58+02:00

Gibt es böse Pflanzen?

2020-07-22T08:53:43+02:00

Sie mögen Sommerflieder, Robinien, Essigbaum, Kirschlorbeer oder den herrlichen Eschen-Ahorn „Flamingo“? Dann sind sie für manche Naturschützer schon suspekt, denn alle diese Pflanzen stehen als invasive Neophyten auf der Fahndungsliste, sind also „böse“ Pflanzen und sollten überhaupt nicht oder nur [...]

Gibt es böse Pflanzen?2020-07-22T08:53:43+02:00

Alle Jahre wieder passiert es – mein Oleander wirft Unmengen an gelben Blättern ab. Was mache ich falsch? Was kann ich ihm Gutes tun?

2020-07-21T11:05:56+02:00

Die mediterrane Auwaldpflanze benötigt im Sommer extrem viel Wasser und Nährstoffe. Wer zu wenig düngt oder zu wenig gießt (auch bei Regen, weil die Blätter die Tropfen abhalten), muss mit den gelben Blättern rechnen. Die Pflanze holt sich für das [...]

Alle Jahre wieder passiert es – mein Oleander wirft Unmengen an gelben Blättern ab. Was mache ich falsch? Was kann ich ihm Gutes tun?2020-07-21T11:05:56+02:00

Ich habe meine ganzen Gartenwege mit alten Kopfsteinen gepflastert und alles in Sand verlegt. Da wachsen viele Kräuter, aber leider auch viel Gras. Was kann man tun? Ich will kein Gift verwenden!

2020-07-21T10:59:55+02:00

Die beste Methode ist natürlich das Ausreißen oder Abschaben. Ich verwende zum großflächigen Beseitigen ein Flämmgerät. Je dichter die Pflasterritzen vermoost sind, desto weniger Wildwuchs gibt es. 20-prozentige Essigessenz mit kochendem Wasser aufsprühen hilft ebenfalls!

Ich habe meine ganzen Gartenwege mit alten Kopfsteinen gepflastert und alles in Sand verlegt. Da wachsen viele Kräuter, aber leider auch viel Gras. Was kann man tun? Ich will kein Gift verwenden!2020-07-21T10:59:55+02:00

Gewöhnliche Eselsdistel (Onopordum acanthium)

2020-07-21T11:21:24+02:00

Sie ist eine der mächtigsten Disteln: die Gewöhnliche Eselsdistel (Onopordum acanthium). Als zweijährige Pflanze bildet sie im ersten Jahr eine Blattrosette, um dann im darauffolgenden Jahr bis zu drei Meter zu wachsen und mit ihren Blüten viele Insekten anzulocken. In [...]

Gewöhnliche Eselsdistel (Onopordum acanthium)2020-07-21T11:21:24+02:00

Hauswurz und Dachwurz – die Immerlebenden

2020-07-20T14:33:38+02:00

Ob Kälte, Hitze oder Trockenheit - die Semperviva („die Immerlebenden“) trotzen den Extremen. Es sind DIE Überlebenskünstler im Garten. Ob in einer Trockensteinmauer, in Pflasterritzen oder auch bloß auf einem Dachziegel – Dachwurz, Hauswurz & Co sind nahezu unverwüstlich. Es [...]

Hauswurz und Dachwurz – die Immerlebenden2020-07-20T14:33:38+02:00