Kaum hat es geregnet, sprießt auch schon wieder das Unkraut. Vor allem die Winde treibt mich in den Wahnsinn – gibt’s ein Geheimmittel dagegen?

Leider, Geheimrezept hab ich keines. Mein Tipp: Erde vorsichtig lockern und die Wurzeln, so weit es geht, herausziehen. Sind Flächen (unter Ribiseln) unbepflanzt, mit Karton abdecken und darauf Mulch geben. Im Herbst lassen sich in der lockeren Erde besonders viele [...]

Gemüse gibt’s für alle

Wenn Reisen in weiter Ferne liegt, dann müssen wir es uns daheim gemütlich machen - im Garten, auf dem Balkon und der Terrasse. Was gehört zu einem solchen Paradies? Blumen und Gemüse. Die knackigen und vitaminreichen Früchtchen gibt’s auch für [...]

Wir haben kürzlich einen alten Baum gesehen, der dicht mit Efeu bewachsen war. Ist das für den Baum gefährlich oder nicht?

Efeu am Stamm ist für einen Baum niemals eine Gefahr. Im Gegenteil: Die Rinde wird im Winter vor zu viel Sonne und ein zu frühes Austreiben geschützt. Die Ranken sind idealer Nistplatz für Vögel und liefern im Herbst viele Früchte. [...]

Nachbarn vernichten Unkraut am Weg nun mit Salz, weil sie kein Glyphosat mehr verwenden wollen. Ist das schädlich?

Grundsätzlich ist Salz extrem wasserlöslich und wird rasch ausgespült, dennoch ist es für viele Gartenpflanzen ein Problem, wenn der Boden versalzt ist. Besser ist, das Unkraut mechanisch zu entfernen – mit Drahtbürsten oder durch jäten.

Garteln im Takt der Natur 20/2020

Wir garteln im Takt der Natur und dieser Takt ist durch die beinahe sommerlichen Temperaturen extrem beschleunigt worden. Noch blüht der Flieder und wir sind damit nach wie vor im Vollfrühling. Was ist jetzt zu tun? Düngen – Kübelpflanzen, die [...]

Akelei

Einmal Akelei – immer Akelei. Ob im Bauerngarten oder im Rosenbeet, ob in einer Pflasterritze oder im Topf: Diese alte Blütenpflanze gehört zum Garten im Mai. Viele Farben und Blütenformen machen noch mehr Lust auf diese Pflanze. Hat sie sich [...]

Urlaub auf Balkonien

Wie schnell sich die Stimmung ändert. War noch vor wenigen Wochen die Frustration bei den Gärtnereien und Gartencentern groß, so ist sie längst einem nie dagewesenen Stress gewichen. „Ich denke, heuer wird jedes Kaffeehäferl, das im Keller herumgestanden ist, bepflanzt“, [...]