ALLGEMEINE TIPPS

 

Die 10 häufigsten Fragen zum Überwintern

1. Welches Winterquartier ist das Beste? Das hängt grundsätzlich von den Pflanzen ab. Aber generell ist ein heller, kühler Raum das beste Winterquartier. Oleander, Lorbeer und die meisten Palmen überstehen den Winter auch in einem [...]

Bienenfreund

Der Bienenfreund (Phacelia) ist eine jener Pflanzen, die im Garten gleich für viel Gutes sorgen: Da sind einmal – wie der Name schon sagt – die Bienen, die von den blauen Blüten ungeheuer profitieren. Dann [...]

Die gute Mischung machts: Mischkulturen

Meiden Sie zum Beispiel Kombinationen von Erbsen und Bohnen, Gurken und Rettich oder Radieschen, Tomaten und Kartoffeln oder Kopfsalat und Petersilie. Ausgesprochen gute Nachbarn gibt es weitaus mehr. Wer sie nebeneinander anbaut, kann sich Pflanzenschutzmittel [...]

Weiterlesen

PFLANZEN, BÄUME UND STRÄUCHER

 

Wüstenpflanzen fürs Zimmer

Freilich geht’s dabei nicht bloß um Kakteen, sondern um eine ganze Gruppe von Pflanzen, die allesamt aber eines gemeinsam haben. Eine große Robustheit und kein Problem mit trockener Zimmerluft. Denn  die dicken, fleischigen und oft [...]

Tipps für die Pflege von Orange & Co

Der Traum vom Süden kann beginnen! Orangen und Zitronen – das sind die wichtigsten Pflanzen um einen Traum vom Süden auf Balkon, Terrasse oder Garten wahr werden zu lassen. Jetzt ist die beste Zeit um [...]

Der Rosengarten für Faule

Betörender Duft: der Rosengarten für Faule. Rosen zählen weltweit zu den beliebtesten Kulturpflanzen. Seit Jahrhunderten werden sie in unzähligen Sorten gezüchtet. Ob als stolze Edelrose, als vielblütige Polyantharose, als Zwergrose oder als Kletter- und Strauchrose. [...]

Weiterlesen

OBST UND GEMÜSE

 

Weiterlesen

UNKRAUT UND SCHÄDLINGE

 

Weiterlesen

GARTENGESTALTUNG

 

So entsteht ein Garten mit viel Leben

1. Nichts übereilen, nichts erzwingen. Die Natur kann man nicht kaufen, man muss sie verstehen, um ihr eine Chance zu geben. Und man muss Geduld haben. 2. Beobachten Sie die Natur in der Umgebung. Selbst [...]

Sitzplätze im Garten

Mein „Lieblingsbankerl“ steht beim Teich direkt unter einer Trauer-Ulme. Im Schatten kann man hier im Hochsommer sitzen und mit Geduld und Ruhe nach einiger Zeit das Treiben im und um den Teich beobachten. Das Schlüpfen [...]

Steinreich – Bequeme Blumenbeete im Schotter

Man kennt die Alpen- und Steingärten – aber ist es das? lso machen sie ein Experiment: Schwere und feuchte Erde ist für viele Gewächse aus dem Süden der sichere „Winter“-Tod. Daher ein Pflanzbeet gut 80 [...]

Weiterlesen

HÄUFIGSTE GARTENFRAGEN

 

Bei uns in der Straße wir Streusplitt statt Salz verwendet. Ich frage mich nun, ob ich diese Steine im Garten zum Streuen der Wege und zum Untermischen in die Erde verwenden darf?

Grundsätzlich könnte man meinen ja – allerdings nicht, wenn dieser Splitt frisch von der Fahrbahn kommt. Er enthält Salz, Gummiabrieb etc. (und gilt eigentlich als Sondermüll). Daher zunächst einige Zeit im Freien dem Regen ausgesetzt [...]

Wie lange kann man eigentlich wurzelnackte Rosen pflanzen?

Im Prinzip bis weit in den Frühling hinein, wenn die Pflanzen in Kühlhäusern gelagert wurden. Das wichtigste aber: Triebe nach dem Setzen anhäufeln und erst die Erde entfernen, wenn die Rose gut 20 cm ausgetrieben [...]

Meine Dipladenie hat wieder einmal alle Blätter verloren und die Triebe sind ganz trocken. Ist sie ein Wegwerfkandidat?

Hmmm? Das ist schwierig zu sagen. Grundsätzlich haben diese Pflanzen dicke Wurzeln (wie Dahlien), die bei kühlen Temperaturen gut den Winter überstehen. Es darf aber kaum gegossen werden. Stand sie zu warm und wurde sie [...]

Weiterlesen