About Biogaertner Ploberger

This author has not yet filled in any details.
So far Biogaertner Ploberger has created 156 blog entries.

Garteln im Takt der Natur 19/2018

So unglaublich es ist – aber phänologisch sind wir nun schon im Frühsommer angekommen: Der Holunder und die ersten Rosen blühen! Jetzt gibt es im Garten einiges zu tun. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Gartel-Arbeiten. Jetzt dürfte [...]

Trockene Erkenntnisse auf Mallorca

Schon die Vorbereitungsreise im vergangen Jahr hat mir gezeigt, dass „Malle“ viel mehr bietet, als bloß Sonne, Strand, Meer und Ballermann. Genau das erlebten wir vor ein paar Tagen, als wir den mallorquinischen Frühsommer in den herrlichsten geheimen Gartenparadiesen erlebten. Rosen [...]

Ich habe letztes Jahr den winterharten Rosmarin „Arp“ gepflanzt. Er hat aber nicht überlebt. Was mache ich falsch?

Grundsätzlich gibt es robustere Rosmarin Sorten, doch wenn Standort und Boden nicht passen, überleben sie alle nicht. Selbst im Topf! Also Kies statt Erde und künftig vor Wintersonne schützen!

Sie haben in ihren Vorträgen immer vom Judasbaum gesprochen. Ich kann mich nicht mehr erinnern ob der bei uns (500 Meter Seehöhe) wächst?

Ich würde es auf jedenfall probieren, wenn der Boden passt. Hier gilt (wie beim Trockenbeet): Je schottriger und durchlässiger der Baum steht, desto schöner wird er wachsen.

Ein voll sonniger Balkon mit wenig Zeit zur Pflege. Was könnten sie an Pflanzen für Kisterl empfehlen?

Wenn es eine blühende Balkonblume sein soll, dann würde ich die Pelargonie wählen. Kann es eine kreative Gestaltung werden, dann aus den vielen Dachwurzsorten wählen – sie sind die robustesten.

Die Pfingstrose – eine ganz besondere Rose

Die Römer nannten sie die älteste kultivierte Blume, die Griechen weihten sie dem Gott Paeion – dem Gott der Heilkunst. Und wir, wir bewundern alljährlich das herrliche Schauspiel, wenn sich die großen Blüten der Pfingstrosen öffnen. Gepflanzt werden Pfingstrosen normalerweise [...]

Tomatenzeit – Tipps für eine perfekte Ernte

Die Ampel mit Minitomaten auf der Terrasse, der Topf mit Paradeisern am Balkon oder gleich ein ganzes Tomatenhaus im Garten: Die Paradiesäpfel sind seit Jahren das begehrteste Gemüse der Österreicher. Geschätzte 25 Kilogramm werden pro Jahr verspeist. Der heurige feuchtwarme [...]

Garteln im Takt der Natur 18/2018

Wir garteln im Takt der Natur und dieser Takt ist durch die beinahe sommerlichen Temperaturen extrem beschleunigt worden. Noch blühen Apfelbäume und Flieder und wir sind damit im Vollfrühling. Es ist sicherlich die schönste Jahreszeit, denn nun ist alles im [...]

Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten

Die Waldviertlerin Gerda Holzmann hat in dem Buch (Verlag Löwenzahn. € 27.90) ihr umfassendes Wissen über die Verwendung und die Pflege von 30 der wichtigsten Wildkräuter zusammengefasst. Man findet in dem wunderschön bebilderten Werk (300 traumhafte Fotos!) zahlreiche Tipps und [...]

„Frost kommt keiner mehr!“

Es ist beinahe jedes Jahr das gleiche Ritual. Der Frühling zieht ins Land und die Gartenwelt steht Kopf. Dieses Jahr ganz besonders, denn es war ja ein nahtloser Übergang vom Frost zum Sommer. So ist die Lust aufs Gärtnern unfassbar. [...]

Meine Feige war die letzten Jahre herrlich, sie treibt aber nun nicht aus. Soll ich sie ausgraben?

Ich würde noch zuwarten. Wurde sie richtig gepflanzt, dann ist der Wurzelstock tief genug und die Pflanze treibt aus den Wurzeln aus. Erst Ende Mai kann man endgültig entscheiden.

Ich hab im letzten Jahr Tomaten aus Samen gezogen, die ich selbst aus den Früchten geerntet habe. Doch nichts außer viel Grünzeug wuchs – keine Früchte. Was hab ich falsch gemacht?

Offenbar war die Saattomate eine sogenannte Hybrid-Sorte. Die Originaltomate ist perfekt, vermehrt man sie aber, dann entstehen Pflanzen der eingekreuzten Vorgänger. Manchmal solche, die nur für den Wuchs zuständig sind und nicht für die Früchte. Nur samenfeste Sorten vermehren.