Jetzt ist wieder Zeit für die Waldreben

Die Clematis oder Waldrebe gehört zu jenen Pflanzen, die gerade in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Mit ein Grund: Sie ist extrem leicht zu pflegen und hat ist auch für kleine Gärten ideal, denn als ehemalige [...]

Garteln im Takt der Natur 26/2019

Der Hochsommer ist da! So sehr wir uns über die Wärme freuen, Begleiter sind Gewitter. Niederschläge und Wärme – das sind die Zutaten, die Pilzkrankheiten im Garten nun zu Problemen werden lassen. Einerseits der Grauschimmel (die Botrytis), andererseits aber auch Mehltau [...]

„Ganzheitlich Gärtnern“ mit „Natur im Garten“

Ein vielfältiger Naturgarten im englisch-bäuerlichen Stil, für Körper, Geist und Seele, voller leuchtender Farben und berauschender Düfte – in Böheimkirchen lasse ich mich von Margit Stich in ihre Philosophie des ganzheitlichen Gärtnerns einweihen. Auf 1700 Quadratmetern sind nicht nur blühende [...]

Wir haben bei unserem neuen Haus unter viel Mühe Unmengen an Brombeeren mitsamt den Wurzeln entfernt. Was sollen wir nun pflanzen, hier sollte einmal der Gemüsegarten hinkommen?

Beste Frucht zum Start ist die Kartoffel. Das schnelle Wachstum und das dichte Laub unterdrücken das Unkraut und die vielen Wurzeln lockern den Boden. Sollten jetzt noch ausgewachsene Erdäpfel vorhanden sein, kann man sogar jetzt noch setzen.

Wie lange kann man eigentlich Gurken anpflanzen und aussäen?

Gerade jetzt wachsen Gurken besonders rasch und liefern bis in den September hinein Früchte. Wer noch säen will, kann das ohne weiteres bis Mitte Juli tun.

Mein Phlox leidet jedes Jahr unter Mehltau und oft vertrocknen die Blätter von unter herauf. Was kann ich tun?

Nicht alle Phloxe werden krank. Wichtig ist ein halbschattiger Standort, gutes Mulchen, damit die Erde frisch bleibt und nicht austrocknet und vorbeugendes Spritzen mit Schachtelhalmextrakt. Dieses Jahr dürfte es weniger Probleme geben, da im Mai viel Niederschlag war und die [...]

Samtige Blüte mit Aasgeruch

Ihre Blüte ist fantastisch, doch der Gestank, den sie verströmt, ist penetrant. Allerdings lohnt es sich dennoch, dieses exotisch anmutende Gewächs in den Garten zu holen: Dracunculus vulgaris, der gemeine Aronstab (auch Schlangen- oder Drachenwurz genannt), lenkt in der Blütezeit [...]

„A Wahnsinn!“

Das Jahr 2019 wird als Rosenjahr in die Geschichte eingehen. Die Kombination aus einem sehr heißen Sommer des Vorjahres, einem relativ milden Winter (mit teilweise viel Schnee als Frostschutz) und einem feuchten Mai waren die Zutaten dafür. Gebogen vor Blüten [...]

Pflanzen für Schattenbalkone & fleischfressende Pflanzen

Um Pflanzen für einen Schattenbalkon und um die Pflege von fleischfressenden Pflanzen - die sich das Nötigste aus der Luft holen und in sehr nährstoffarmen Böden überleben können - ist es in zwei TV-Tipps von mir gegangen. Hier gibt es [...]

„Natur im Garten“: Englische Gartenkunst im Burgenland

Englische Gartenkunst trifft auf charakteristisch burgenländische Gestaltungselemente - diese ungewöhnliche Kombination habe ich bei Manuela Böhm in Schützen nahe des Neusiedlersees gefunden. Ihr Garten ist am 23. Juni in der Sendung "Natur im Garten" (16.00 Uhr, ORF2) zu sehen! https://www.youtube.com/watch?v=_M6f0DCQrGU [...]

Die 7 großen Sommer-Gartensorgen 2019

Nach dem außergewöhnlich kalten und feuchten Mai kam die Tropenhitze. Für unsere Pflanzen eine extreme Belastung. Das habe ich durch hunderte Anfragen festgestellt. Hier sind die sieben größten Sorgen des tropischen Gartensommers 2019 und die Lösung. Mehltau bei den Rosen [...]

Garteln im Takt der Natur 25/2019

Die Haupt-Rosenblüte ist - je nach Standort - zum Teil vorbei, zum Teil aber noch voll im Gang. Jetzt sollte auf jeden Fall bei den Beetrosen noch einmal organisch nachgedüngt werden. Abgeblühtes abschneiden, dann blühen die remontierenden Sorten (die wiederblühenden) [...]