About C

This author has not yet filled in any details.
So far C has created 886 blog entries.

Warum haben meine Tulpen im zweiten Jahr keine Blüten? Sie stehen im Staudenbeet und bekommen nur Blätter?

Tulpen benötigen im Sommer, nach dem Einziehen der Blätter, einen möglichst trockenen Standort. Nur dann bilden sie die Tulpenblüte im Zwiebelinneren aus. Daher am besten ausgraben und im trockenen Keller übersommern.

Tulpenzwiebelpflege – so wie früher…

Viele Erfahrungen beim Garteln habe ich von meiner Großmutter bekommen. Sie war zwar nicht die große „Blumen“-Gärtnerin, sondern legte großen Wert auf Gemüse, aber Tulpen gehörten einfach dazu. Die wurden dann zum Teil in den Blumengarten gesetzt, zum Teil aber [...]

„Natur im Garten“: „Grüne Oasen inmitten der Stadt“

Ein Blütenmeer, vielfältig und bunt wie die Landschaft, in der es sich befindet, mit Storchenschnabel so blau wie die Ybbs – mit "Natur im Garten" habe ich den Park des Schloss Rotschild zusammen mit dessen Chefgärtner Jan-Michael Fabian entdeckt - [...]

Die Nessel mit den bunten Blättern

Die Zeit der bunten Blätter beginnt. Oder sie geht zu Ende? Wenn wir an die Buntnessel denken, kommen nun die letzten Tage für diese traditionelle Sommerblumen. In den letzten Jahren sind sie – dank neuer Sorten – wieder in Mode [...]

Garteln im Takt der Natur im Vollherbst

Die Rosskastanien sind jetzt reif und das bedeutet, wir sind in der vorletzten der phänologischen Jahreszeiten angelangt: dem Vollherbst. Wer im Takt der Natur gartelt, hat jetzt wenig Mühe. Hier finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Tätigkeiten: Im Garten [...]

Ist es jetzt noch sinnvoll, Gemüse zu pflanzen? Ich hab leider kein Frühbeet!

Ja sicherlich! Alle Asiasalate, aber auch der Kopfsalat und Frieseesalate sind bis zu minus 5 Grad frostfest. Deckt man sie mit einer doppelten Lage Vlies ab, dann vertragen sie sogar noch mehr Kälte. Immer nur bei frostfreiem Wetter ernten.

Was meinen Sie, lohnt sich das Überwintern von Duftpelargonien?

Ja! Gerade die Duftpelargonien lassen sich leicht auf der Fensterbank im Zimmer bei ganz normaler Raumtemperatur überwintern. Man kann sie auch ein bisschen zurückschneiden. Die Triebe übrigens sind getrocknet ideal für ein Duft-Potpourri.

Mit dem Rollstuhl zu den Blumen

Es ist nun schon einige Jahre Tradition, dass ich an den „Betreuten Reisen“ des Roten Kreuzes teilnehme. Für mich ist es aber noch immer jedesmal ein Moment, dankbar zu sein. Einerseits über die große Freude, die diese Menschen haben, die [...]

Ab wann soll man die Rosen mit Reisig abdecken. Es sind ja schon jetzt einige Nächte frostig gewesen?

Das Reisig ist erst im Spätwinter so richtig wichtig. Dann nämlich schützt es nicht vor Frost, sondern vor der stärker werdenden Sonne und damit einem zu frühen „Aufwecken“ der Triebe. Ich nehme übrigens dafür immer im Jänner die abgeschnittenen Äste [...]

Blühwunder Alpenveilchen – Tipps und Pflege

Zyklamen oder Alpenveilchen sind wahre Blühwunder im Zimmer und draußen - und das den ganzen Winter über. Allerdings gibt es bei der Pflege einiges zu beachten. In einem TV-Tipp zeige ich, was und präsentiere verschiedene Sorten für drinnen und draußen! Hier [...]

„Natur im Garten“: Gemüse am Dach

Einen Spielplatz, viel Grün und Gemüse auf dem Dach – das alles habe ich in einem neu gebauten Viertel im 23. Bezirk in Wien gefunden. Mit vielen Stauden, Gräsern und Bäumen wurde die Wohnanlage von Gartengestaltern geplant. Das Juwel ist [...]

An die Schere, fertig, los?

Der relativ kühle und feuchte Mai, dann der beinahe tropische Beginn des Sommers und zuletzt die Hitze. So sehr wir alle vielleicht dann und wann unter dem Wetter gelitten haben, viele Gehölze sind dieses Jahr enorm gewachsen. Und jetzt wollen [...]