Bienenglück im Frühlingsgarten

Herrlicher Sonnenschein, aber noch immer sehr kalte Nächte lassen die Frühlingsgefühle im Garten nur langsam aufkommen. Dennoch: Überall sprießt es und die Insekten sind bereits eifrig unterwegs. Genau denen können die Gartler mit der richtigen Wahl der Pflanzen helfen. Hier [...]

Garteln im Takt der Natur 9/2019

Wir sind mit der Blüte der Schneeglöckchen im Vorfrühling – jedenfalls in den milderen Regionen. In höheren Lagen ist noch Winter. Im Garten, auf Balkon und Terrasse gibt es schon einiges, das Sie jetzt erledigen können! Hier eine Übersicht! [...]

Radarstrafe gegen Blumenkauf

Es gibt Gärtnereien, die müssten eigentlich als „Suchtmittel-Dealer“ eingestuft werden: So gewaltig ist die Pflanzenauswahl, dass man nicht umhinkommt einzukaufen, als ob es kein Morgen gäbe. Vor wenigen Tagen war ich bei einer Veranstaltung in einer solchen Gärtnerei, die für alle [...]

Der trockene Sommer hat offenbar meinem Komposthaufen nicht gut getan, denn ein Großteil der Reste befindet sich unverrottet in dem Haufen. Was soll ich tun?

An sich kein Problem. Wenn jetzt im Frühling die Mikroorganismen wieder ihre Arbeit aufnehmen und genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, werden die Teile rasch zersetzt. Also einfach liegenlassen und in Zukunft bei Trockenheit gießen.

Bei uns in der Straße wir Streusplitt statt Salz verwendet. Ich frage mich nun, ob ich diese Steine im Garten zum Streuen der Wege und zum Untermischen in die Erde verwenden darf?

Grundsätzlich könnte man meinen ja – allerdings nicht, wenn dieser Splitt frisch von der Fahrbahn kommt. Er enthält Salz, Gummiabrieb etc. (und gilt eigentlich als Sondermüll). Daher zunächst einige Zeit im Freien dem Regen ausgesetzt lagern und dann erst untermischen.

Wie lange kann man eigentlich wurzelnackte Rosen pflanzen?

Im Prinzip bis weit in den Frühling hinein, wenn die Pflanzen in Kühlhäusern gelagert wurden. Das wichtigste aber: Triebe nach dem Setzen anhäufeln und erst die Erde entfernen, wenn die Rose gut 20 cm ausgetrieben hat.

Südafrika: Gartenreise zu den exotischen Gärten am Kap von 22. – 30. Oktober 2019

Die Geranie ist die beliebteste Balkonpflanze und das seit Jahrzehnten. Die wenigsten wissen aber, dass alle Pelargonien, wie sie korrekt botanisch heißen, aus Südafrika stammen. Im Oktober bin ich auf einer Gartenreise dieser Pflanze und den einzigartigen exotischen Gärten in [...]

Lust auf eine Gartenreise?

Sind Sie gerade dabei Ihren heurigen Urlaub zu planen? Wie wärs mit einer Gartenreise? Für einige Reisen gibt es noch Plätze! Hier eine Übersicht über die Reisen, die noch freie Plätze haben. Ich kann Ihnen versprechen, dass ich Sie zu [...]

Jetzt geht’s mit dem Garteln los!

Die Winterruhe ist zu Ende, nun starten wir wieder in ein neues Gartenjahr. Ich war bereits eifrig auf der Suche nach den Neuheiten 2019. Der generelle Trend: Es muss praktisch sein. Auch auf Balkon und Terrasse wird immer intensiver gegartelt. [...]

Garteln im Takt der Natur 8/2019

Die ersten Schneeglöckchen blühen (jedenfalls in einigen Regionen). Damit beginnt die erste phänologische Jahreszeit des neuen Gartenjahres, der Vorfrühling. Jetzt können die ersten Arbeiten im Garten erledigt werden. Hier finden Sie eine Übersicht, was jetzt zu tun ist! Im Garten [...]

Haben Sie das schon probiert?

Gartentipps in der Zeitung oder im Fernsehen zu geben, ist längst keine Einbahnstraße mehr. Dank der sozialen Medien gibt es nach den Berichten immer einen intensiven Erfahrungsaustausch unter dem Motto: „... das müssen Sie auch noch versuchen!“ Gärtnerinnen und Gärtner [...]

Meine Dipladenie hat wieder einmal alle Blätter verloren und die Triebe sind ganz trocken. Ist sie ein Wegwerfkandidat?

Hmmm? Das ist schwierig zu sagen. Grundsätzlich haben diese Pflanzen dicke Wurzeln (wie Dahlien), die bei kühlen Temperaturen gut den Winter überstehen. Es darf aber kaum gegossen werden. Stand sie zu warm und wurde sie nicht gegossen, könnte sie vertrocknet [...]