Biogärtner Karl Ploberger
Banner Solarierbiohelp bannerMultikraft f-bannerchico fruehling kl
Valentinstag 2015: Exotik trifft Frühling

Valentinstag 2015: Exotik trifft Frühling

Es ist für viele der heimliche Frühlingsbeginn: der Valentinstag. Obwohl sich Schoko-, Parfum- und Dessoushersteller mittlerweile um die Kunden an…

Lust auf eine Gartenreise?

Lust auf eine Gartenreise?

Haben Sie für das heurige Jahr schon Ihren Urlaub gebucht? Vielleicht haben Sie ja Lust auf eine Gartenreise? Bei einigen…

Blüten, Bienen, Bio - Die Trends 2015

Blüten, Bienen, Bio - Die Trends 2015

Alljährlich trifft sich im Jänner die Gartenwelt in Essen in Deutschland: die IPM - die internationale Pflanzenmesse öffnet und die…

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

Umfrage: Der Garten, das neue Abenteuer!

umfrage garten-abenteuerIch möchte die Gartlerinnen und Gartler gerne noch besser kennenlernen: Nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit und machen Sie mit bei meiner privaten Umfrage über Ihre Garten-Vorlieben – als kleines Dankeschön verlose ich unter allen Teilnehmern 100 Bücher!

„365 Gartenfragen – und Antworten für intelligente Faule“

Buch-Cover-2015---365-GartenfragenAb sofort ist es erhältlich - mein neues Buch "365 Gartenfragen – und Antworten für intelligente Faule“. Wo immer ich hinkomme, werde ich um Rat gebeten. In meinem 18. Buch begleite ich Sie deshalb mit den wichtigsten Fragen, Antworten und vielen neuen Tipps durchs Gartenjahr. Das Besondere ist die Einteilung der Fragen nach dem „Kalender der Natur“.

Blumenschmuck fürs ganze Jahr

buchDas Buch „Blumenschmuck fürs ganze Jahr! (Verlag Dorling Kindersley, € 20,--) ist eine Fundgrube für kreative Menschen. Auf den mehr als 250 Seiten werden viele Ideen für frische Sträuße, elegante Tischdekorationen, farbenfrohe Gestecke gegeben, die das ganze Jahr über bezaubern.

Valentinsblumen richtig pflegen

Exotik-trifft-Fruehling640x480Primeln, Topfnarzissen, Hyazinthen oder Orchideen sind Klassiker am Valentinstag. Sie brauchen unterschiedliche Pflege, hier einige Tipps, wie man sie richtig „behandelt“.

Valentinstag – ein Idee der Floristen?

Minigarten640x480Rund um die Entstehung des Valentinstages gibt es viele Geschichten, fix ist, dass er nicht in den Marketingabteilungen der Floristen entstanden ist. So wird berichtet, dass bereits im 3. Jh. nach Christus ein Bischof namens Valentin von Terni allen Brautleuten Blumen geschenkt hat – für ein besonderes Eheglück.

Valentinstag 2015: Exotik trifft Frühling

Valerntin-2015 640x480Es ist für viele der heimliche Frühlingsbeginn: der Valentinstag. Obwohl sich Schoko-, Parfum- und Dessoushersteller mittlerweile um die Kunden an diesem Tag raufen, sind die Blumen unangefochten an der Spitze der Beliebtheit. Ob eine einzelne Blume, ein Strauß oder ein Blumenstock: Blüten machen jetzt im letzten Drittel des Winters Lust auf Frühling. Und das sind die Trends 2015!

Gartenkalender

Im Februar gibt es im Garten bereits wieder einiges zu tun. Fuchsien und Geranien werden nun zurückgeschnitten. Ende des Monats, wenn sich wieder grüne Triebe zeigen, kann umgetopft werden. Schneeglöckchen und Frühlingsknotenblumen können nach der Blüte ausgegraben, geteilt und so vermehrt werden. Hier eine Übersicht.

Weiterlesen...

Gartengeschichten

Die letzten Wochen war ich an dieser Stelle kaum zu finden. Liebe Kolleginnen haben mich während meines „Winterschlafs“, wie ich die Zeit im Jänner und Februar nenne, vertreten. Dafür auch an dieser Stelle ein Danke. In Zeiten von Facebook, Twitter und E-Mail kann man freilich nicht ganz „verschwinden“ und so manche treue LeserIn hat sich Sorgen gemacht. „Wo sind Sie?“ oder „Keine Gartenlust mehr?“ oder „Wo bleibt der ‚faule Gärtner’?“ Auch das freut mich, denn offenbar gehe ich einigen doch ab.

Weiterlesen...

Pflanze der Woche

Das dunkelgrüne, glänzende, kräftige Laub und die strahlend roten Früchte haben es immer mehr Gartenliebhabern angetan: Die teilweise stacheligen Gehölze stehen im Topf, geschmückt mit hunderten roten Beeren vor der Haustür, auf der Terrasse oder am Balkon. Manche werden auch gleich dauerhaft in den Garten gepflanzt, denn dann sind sie noch robuster und winterhärter. 

Weiterlesen...