Biogärtner Karl Ploberger
Banner Solarierbiohelp bannerMultikraft f-bannerchico fruehling kl
Bilanz eines (Regen-)Gartensommers

Bilanz eines (Regen-)Gartensommers

Das Gartenjahr 2014 war für uns Hobbygärtner ein nicht ganz einfaches – dennoch: Es gibt einige Probleme, aber auch viele…

Neue kompakte Sonnenblumen

Neue kompakte Sonnenblumen

Sie bringen auch in den verregnetsten Sommer ein wenig Sonnenfeeling: Sonnenblumen. Oft gehen sie dort auf, wo im Winter das…

Garteln im Takt der Natur 34/2014

Garteln im Takt der Natur 34/2014

Das Jahr schreitet voran. Im Kalender der Natur, dem phänologischen Kalender, sind wir bereits im Frühherbst angelangt, denn der Holler…

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

Das Buchs-Desaster

Ulmer - Buch - Gesunder BuchsbaumEine der beliebtesten Gartenpflanzen der letzten Jahre wird von Schädlingen und Krankheiten ziemlich in die Mangel genommen: der Buchs. Heinrich Beltz hat in dem handlichen Buch „Gesunder Buchsbaum“ (Ulmer Verlag, 11,30 €) einen Überblick über Krankheiten und Schädlinge zusammengestellt.

Neue kompakte Sonnenblumen

Sonnenblume-Merida-Compakt800x600Sie bringen auch in den verregnetsten Sommer ein wenig Sonnenfeeling: Sonnenblumen. Oft gehen sie dort auf, wo im Winter das Vogelhäuschen stand, doch immer öfter werden diese herrlichen Gartenpflanzen auch bewusst gesetzt. Gerade deshalb sind die Züchter auf der Suche nach lange blühenden und kompakt wachsenden Pflanzen.

Garteln im Takt der Natur 34/2014

buchsDas Jahr schreitet voran. Im Kalender der Natur, dem phänologischen Kalender, sind wir bereits im Frühherbst angelangt, denn der Holler beginnt bereits reif zu werden – die Zeigerpflanze für diese Jahreszeit. Was ist jetzt im Garten zu tun? 

Kübelpflanzen richtig pflegen

buchEine der profundesten Kennerin der Kübelpflanzen hat in dem Taschenbuch „Kübelpflanzen“ (BLV Buchverlag, € 10,30) in kompakter Form das Wichtigste über diese Gäste aus dem Süden zusammengestellt. Maria Sansoni-Köchel präsentiert die schönsten Arten für Balkon und Terrasse und erklärt, wie sich die Exoten auch im Winter wohlfühlen und gedeihen.

Kübelpflanzen auf Diätkurs

01citrusMan will es noch gar nicht wahrhaben – Mitte August ist alljährlich die Zeit, die mit ein paar Tagen Auf oder Ab den Anfang der „Diät“-Zeit der Kübelpflanzen signalisiert. Schon jetzt sollen sich nämlich diese Pflanzen des Südens im Wachstum einbremsen und so mit gut ausgereiften Trieben ins Winterquartier gehen.

Gartenkalender

Wir sind im Frühsommer - die Temperaturen sollen in den nächsten Tagen ja wieder hinaufgehen - und die Rosenblüte hat begonnen. Duft und Blüten dominieren nun. Was ist zu tun?

Weiterlesen...

Gartengeschichten

Meine Tochter hatte es letzthin am Punkt gebracht, als wir am Weg nach Salzburg in einen heftigen Gewitterregen kamen und ich meinte, das Wetter ist ein wirklicher sch... „Ach was“, meinte sie: „Immer regen sich alle über alles auf. Letztes Jahr war’s zu heiß. Geht der Wind ist es auch nicht recht. Kommt die Kälte ist es zu kalt. Ist kein Schnee, dann sind alle panisch. Kommt zu viel, ist es auch nicht recht. Alle jammern immer und überall“.

Weiterlesen...

Pflanze der Woche

Sie bringen auch in den verregnetsten Sommer ein wenig Sonnenfeeling: Sonnenblumen. Oft gehen sie dort auf, wo im Winter das Vogelhäuschen stand, doch immer öfter werden diese herrlichen Gartenpflanzen auch bewusst gesetzt. Gerade deshalb sind die Züchter auf der Suche nach lange blühenden und kompakt wachsenden Pflanzen.

Weiterlesen...