Hallo {{first name}},

das am wärmebedürftigste Kräutlein ist das Basilikum. Und das beginnt natürlich in den ersten kühlen Herbsttagen schon zu leiden. Hast du es in Töpfen gepflanzt, dann stelle es nun ans Haus oder auf die Fensterbank, wo es am wärmsten ist. Schütze es in der Nacht mit Vlies. Im Haus ist es nicht so ideal, denn es wird rasch Blattläuse bekommen. Einige Tage kannst du noch ernten, dann geht leider dieser Sommergenuss zu Ende.

Viel Spaß beim Garteln,
wünscht dir dein Plo