Der Herbst ist der Frühling des Winters

2020-09-09T17:56:48+02:00

Das Gartenjahr geht ins Finale, doch ganz im Gegensatz zu früher, beginnt nun der „zweite Frühling“. Denn viele Pflanzen lassen sich, wie man nun weiß,  auch im Winter kultivieren und sorgen für Schmuck und frische Vitamine im Garten und auf [...]

Der Herbst ist der Frühling des Winters2020-09-09T17:56:48+02:00

Garteln im Takt der Natur 37/2020

2020-09-09T16:23:19+02:00

Große Feuchtigkeit führt dieses Jahr an vielen Pflanzen zu Pilzkrankheiten. Oft beginnen die Früchte schon an den Sträuchern zu schimmeln. Daher sind diese Arbeiten jetzt besonders wichtig: Im Garten: Beerensträucher, die noch Früchte tragen, wie zum Beispiel die letzten (späten) [...]

Garteln im Takt der Natur 37/20202020-09-09T16:23:19+02:00

Viele Beete im Gemüsegarten sind nun leer, soll ich noch was anbauen oder sie leer liegen lassen?

2020-09-09T19:32:06+02:00

Leer liegen lassen ist immer schlecht. Ich würde eine Gründüngung säen (Gelbsenf, Bienenfreund, Ölrettich, Inkarnatklee, etc.). All diese Pflanzen keimen rasch und bilden einen dichten Teppich, der den Boden schützt. Davor die Erde lockern und ein wenig Kompost einarbeiten.

Viele Beete im Gemüsegarten sind nun leer, soll ich noch was anbauen oder sie leer liegen lassen?2020-09-09T19:32:06+02:00

Unsere Weintrauben und Hollerbeeren sind schon, obwohl noch gar nicht ganz reif, am Strauch vertrocknet und fallen ab. Die Blätter vom Wein sind schon ganz gelb geworden. Warum?

2020-09-09T16:19:42+02:00

Der relativ feuchte Sommer und auch die vielen Niederschläge, die jetzt fallen, führen zu diesen Pilzkrankheiten. Alle kranken Teile entfernen (aber nicht generell das Gehölz schneiden) und auf bessere Witterung im kommenden Jahr hoffen.

Unsere Weintrauben und Hollerbeeren sind schon, obwohl noch gar nicht ganz reif, am Strauch vertrocknet und fallen ab. Die Blätter vom Wein sind schon ganz gelb geworden. Warum?2020-09-09T16:19:42+02:00

Wie Gärtner (und andere) heute grüßen

2020-09-09T15:54:43+02:00

Es war ein Wiedersehen nach einer scheinbar endlos langen Zeit. Als letzte Woche die Gartenbau-Messe in Tulln die Gartenfreundinnen und –freunde rief, kamen sie von weit her, denn es war eines der ersten Gartenbau-Events des heurigen Jahres. Unter den strengen [...]

Wie Gärtner (und andere) heute grüßen2020-09-09T15:54:43+02:00