Der Herbst ist die Zeit der bunten Blätter – allerdings nicht nur auf den Bäumen, sondern auch bei sehr vielen Pflanzen. Hier stelle ich einige Pflanzen vor, die mit ihren bunten Farben im Herbst begeistern. Eine Pflanze, die mit ihren Blüten verzaubert, ist die Erika – auch „Gardengirl“ genannt. Eriken sind Knospenblüher und sie blühen wochenlang und zeigen immer wieder diese herrliche Farbe.

Purpurglöckchen und Gräser

Es gibt herrliche Gräser in den unterschiedlichsten Varianten, die jetzt im Herbst ihre Wirkung zeigen. Meine Favoriten sind aber die Purpurglöckchen (Heuchera). Es gibt sie in dutzenden Sorten – von grünen bis orangen und fast braunen Farbtönen. Diese Heuchera sind nicht nur im Herbst schön sondern das ganze Jahr über: Als Beetbegrenzung, im Schatten, aber auch in der Sonne. Es sind herrliche Pflanzen, die wunderschön aussehen.

Heuchera

Heuchera

Lavendel, Buntnessel und Blutgras

Ein weiterer Liebling von mir ist der Lavendel. Nicht nur, wenn er blüht sondern auch dann, wenn er diese samt-graugrüne Farbe zeigt. Wunderbar ist auch das Blutgras. Es ist im Garten oder auch auf der Terrasse oder dem Balkon im Topf ein echter Blickpunkt. Auch die Buntnessel ist im Herbst ein Farbtupfer – weniger draußen, denn sie sind kälteempfindlich, aber drinnen auf der Fensterbank.

Buntnesseln

Buntnesseln

In einem TV-Tipp ist es diese Woche um Pflanzen mit bunten Blättern gegangen. Sie können ihn hier nachsehen!

Hinweis: Der TV-Tipp ist 7 Tage ab Ausstrahlung abrufbar!