Scharbockskraut

2020-05-29T19:45:37+02:00

Ganze Teppiche des Scharbockskrauts (Ficaria verna) sind gegen Ende März in den Gärten zu finden: Die kleinen Blätter sind reich an Vitamin C und waren über Jahrhunderte ein passabler Schutz gegen Skorbut (eine Mangelkrankheit, die auch auf den deutschen Namen [...]

Scharbockskraut2020-05-29T19:45:37+02:00

Mahonie

2020-05-29T14:22:42+02:00

Ihre gelben Blüten leuchten jetzt in der Frühlingssonne und verströmen einen betörenden Duft: Die Mahonie. Sie beginnt bei milder Witterung bereits im Jänner zu blühen, ab Juni bilden sich dann leicht giftige Früchte, die aber eine sehr beliebte Vogelnahrung darstellen. [...]

Mahonie2020-05-29T14:22:42+02:00

Glücksklee

2020-07-06T19:55:52+02:00

Er gehört zum Jahreswechsel, wie Pummerin und Sekt: der Klee. Die Pflanze, die uns zu Silvester das Glück bringen soll, ist ein sogenannter Sauerklee. Er heißt botanisch Oxalis tetraphylla (früher O. deppei – nach seinem Entdecker Ferdinand Deppe) und kommt [...]

Glücksklee2020-07-06T19:55:52+02:00

Weihnachtsstern

2020-07-06T19:55:53+02:00

Sie gehören zu Weihnachten, wie Adventkranz, Christbaum oder Vanillekipferl - die Weihnachtssterne. Ursprünglich stammt das „allerschönste Wolfsmilchgewächs“, wie die wörtliche Übersetzung des botanischen Namens Euphorbia pulcherrima lautet,  aus den tropischen Laubwäldern Mexikos, Venezuelas, Brasiliens und Argentiniens. Die Sträucher werden dort [...]

Weihnachtsstern2020-07-06T19:55:53+02:00

Asperl

2020-05-27T15:28:23+02:00

Auf Bauernmärkten findet man sie wieder: die Asperl! Mespilus germanica ist ein uraltes Obstgehölz, das nur noch selten in den Gärten zu finden war. Das Rosengewächs hat aber neben der Frucht vor allem einen hohen Zierwert. Im Mai – oft [...]

Asperl2020-05-27T15:28:23+02:00

Portulakröschen

2020-05-29T14:50:19+02:00

Das Portulakröschen (Portulaca grandiflora) könnte man als die große Gewinnerin bei den herrschenden Klimabedingungen nennen. Die „heiße“ Südamerikanerin liebt prallheiße Standorte in einer durchlässigen Erde mit viel Sand. Sie benötigt wenig Dünger und vor allem wenig Wasser und dennoch blüht sie [...]

Portulakröschen2020-05-29T14:50:19+02:00

Gemeiner Aronstab (Drachenwurz)

2020-07-06T19:56:16+02:00

Ihre Blüte ist fantastisch, doch der Gestank, den sie verströmt, ist penetrant. Allerdings lohnt es sich dennoch, dieses exotisch anmutende Gewächs in den Garten zu holen: Dracunculus vulgaris, der gemeine Aronstab (auch Schlangen- oder Drachenwurz genannt), lenkt in der Blütezeit [...]

Gemeiner Aronstab (Drachenwurz)2020-07-06T19:56:16+02:00