Biogärtner Karl Ploberger
logoklein solarier bearbseperator 10x70chico fruehling 440
Die Pelargonie - ein Kind aus Südafrika

Die Pelargonie - ein Kind aus Südafrika

Die Pelargonie gehört zu meinen Lieblingspflanzen – aber auch zu den Lieblingspflanzen der Österreicher. Keine andere Balkonblume ist robuster und…

Garteln im Takt der Natur 17/2014

Garteln im Takt der Natur 17/2014

Der Frost hat mit ein, zwei Grad Minus zuletzt gezeigt: Die Eisheiligen sind noch nicht vorbei! Daher nach wie vor…

Garteln im Takt der Natur 16/2014

Garteln im Takt der Natur 16/2014

Die Apfelblüte beginnt damit beginnt der Vollfrühling – die schönste Zeit im Garten. Akeleien, Maiglöckchen und die Kastanienbäume hüllen Gärten…

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2014 JoomlaWorks Ltd.

Gartenidee der Woche: Chili

pfefferoni_chiliEs ist mit Sicherheit der schärfste Trend, den es seit einigen Jahren gibt: Chili. Keine Gärtnerei, kein Gartencenter gibt es mittlerweile wo nicht die kleinen und größeren Pflänzchen angeboten werden. Unterschieden werden 10 Schärfegrade wo bei man bis etwa 3 auch als „normaler Konsument“ probieren kann.

Die Nummer 10 – der Habanero wird zwar als besonders geschmackvoll eingestuft, ein Chili-Neuling kämpft allerdings meist nur ums Durchatmen. Warum sind die Chilis so beliebt? Die Schärfe regt den Stoffwechsel an, verbrennt dadurch Kalorien und fördert die Wirkung von Diäten. Das Capsicum wirkt im Darm antibakteriell und verschnupfte Nasen werden rascher frei, berichten die Chili-Fans. Zur Pflege: warme, sonnige, aber auch halbschattige Standorte mit guter, humoser, kalkhaltiger und nährstoffreicher Erde. Auf der Messe gibt es eine Sonderschau der Arche Noah, die in Schiltern bei Langenlois ein umfangreiches Sortenarchiv betreibt.

Gartenkalender

Der Frost hat mit ein, zwei Grad Minus zuletzt gezeigt: Die Eisheiligen sind noch nicht vorbei! Daher nach wie vor vorsichtig sein, wenn empfindliche Pflanzen ins Freie geholt werden. Was ist nun zu tun?

Weiterlesen...

Gartengeschichten

Es gibt Fragen, die lassen sich einfach nicht beantworten. So wie kürzlich ein aufgeregter Herr bei mir am Mobil-Telefon anrief und zunächst erklärte, wie er über Umwege von einem Bekannten seines Schwagers, dessen Schwester einmal in England mit war meine Telefonnummer erhalten hat und sich dafür gleich entschuldigte.

Weiterlesen...

Pflanze der Woche

Die Pelargonie gehört zu meinen Lieblingspflanzen – aber auch zu den Lieblingspflanzen der Österreicher. Keine andere Balkonblume ist robuster und wuchskräftiger, als diese Südafrikanerin.

Weiterlesen...